Quiz

Ihr Kurs hat sich schon mit der Uhrzeit beschäftigt, kann nach dem Weg fragen, Wege beschreiben und Wegbeschreibungen verstehen. Mit einem Quiz können Sie diese und andere Lerninhalte vertiefen und üben.

© colourbox

Nehmen Sie zum Beispiel einen Stadtplan und einen Bus- oder Zugfahrplan aus der Region zu Hand (an alle ausgeteilt oder über einen Beamer an die Wand projiziert).
Stellen zunächst Sie als Kursleitung den Teilnehmer:innen ein Quiz, indem Sie die Fragen schriftlich zeigen und vorlesen. Das kann zum Beispiel so aussehen:

  1. Eichstätt ist in Bayern. – Wahr oder falsch?
  2. Durch Eichstätt fließt die Donau. – Wahr oder falsch?
  3. Am Marktplatz hält um 08:15 Uhr der Bus 110. – Wahr oder falsch?

Jede:r Kursteilnehmer:in notiert sich zu jeder Frage, ob sie wahr oder falsch ist. Wer am Ende die meisten richtigen Antworten notiert hat, hat gewonnen.
Dann erstellen die Kursteilnehmer:innen selbst Quizfragen:

  1. Bilden Sie Dreiergruppen.
  2. Jedes Gruppenmitglied denkt sich mithilfe des Fahrplans fünf Fragen aus und schreibt sie auf. (Die Aufgabe ist natürlich-differenzierend, weil die Kursteilnehmer:innen je nach ihrem Sprachstand unterschiedlich anspruchsvolle Fragen formulieren und nach Bedarf in den Kursmaterialien nachschlagen oder nachfragen können.)
  3. Dann stellt reihum immer ein Gruppenmitglied den anderen beiden eine Quizfrage. Wer am schnellsten richtig antwortet, bekommt einen Punkt.

Ein solches Quiz können Sie natürlich auch in anderen Themenfeldern nutzen, um die Kursteilnehmer:innen selbst formulieren zu lassen.

Recommend0 recommendationsPublished in Allgemein
Abonnieren
Benachrichtige mich bei